Dienstag, 24. April 2012

Der Ort an dem das Internet sitzt

Das Internet ist eine der bahnbrechendsten Erfindungen der modernen Zeit. Das Leben ist ohne diese Erfindung kaum noch vorstellbar, geschweige denn zu bewältigen. Sehr schnell haben sich die Menschen an diesen Luxus gewöhnt. Nach nicht einmal zwanzig Jahren, seit dem die ersten Internetfähigen Computer in den Haushalten aufgestellt wurden, besitzt jeder Haushalt einen Internetanschluss. Nicht nur das, mittlerweile hat sogar jedes mobile Telefon einen eigenen Internetanschluss. So kann man den Datentransfer ständig und überall durchführen.

Aber wo befindet sich das Internet, wenn man die eigene Internetverbindung abschaltet? Die Internetseiten werden gespeichert, so dass man beim nächsten Internetbesuch dieselben Seiten unverändert vorfindet. Für die Aufrechterhaltung von Internetseiten, sind sogenannte Webserver notwendig. Die Aufgabe eines Webservers besteht darin, Daten an Browser zu schicken. Browser werden dazu benötigt, die Daten als Internetseiten darzustellen. Browser sind speziell festgelegte Programme, die Internetseiten lesen und wiedergeben können. Ein Webserver besteht aus einem Computer und der dazugehörigen Webserver Software. Wenn ein Webserver die auf ihm gespeicherten Daten öffentlich macht, kann jeder Internetbenutzer auf der ganzen Welt auf diese zugreifen. Webserver haben die Aufgabe, statische Werte permanent bereitzustellen. Das sind hauptsächlich HTML oder Bild Dateien, welche auf Internetseiten dargestellt werden. Allerdings gehören auch dynamische Daten, wie die von einem eingeloggten Benutzer veränderbaren Daten, dazu. Der Server liefert die Masken, in denen ein Profil verändert werden kann und er speichert die persönlichen Daten auf ihm. Wenn eine Internetseite viele Benutzer besitzt, so wie Facebook zum Beispiel, dann benötigt der Webserver eine große Kapazität an Speicherplätzen.
Um zu wissen, wie man auf die jeweils gesuchten Internetseiten kommt, sind die sogenannten Domains wichtig. Domains beschreiben die einmaligen Benennungen von Internetseiten. Dies sind Kürzel, um gesuchte Daten leichter finden zu können. Ohne die Abkürzungen, wäre das Surfen im Internet eine sehr komplexe und aufwendige Prozedur.
logo

Telekommunikation

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Macht WLAN für zu Hause...
Statistiken zeigen, dass heute bereits mehr als ¾ aller...
telekommunikation - 30. Nov, 03:13
Home Office - effizient...
Die Bedeutung des Berufs hat sich in den letzten Jahren...
telekommunikation - 1. Mär, 23:22
Brauche ich wirklich...
Je nach Qualität und Modernität kann ein Drucker für...
telekommunikation - 30. Jan, 20:55
Spanisch lernen am Computer
Egal ob man Spanisch für den Beruf braucht oder sich...
telekommunikation - 27. Dez, 01:43
Englisch lernen im Internet
Englisch braucht man nicht nur, wenn man in die USA,...
telekommunikation - 27. Dez, 01:21

Suche

 

Status

Online seit 5773 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 30. Nov, 03:13

Credits


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren